Foto Iuventars bienále 2018
Events und Ausstellungen 
14.9. – 1.12. 2019
1.9. – 30.12. 2019
20.7. – 30.12. 2019

Afrika – Denkmäler, Tiere, Menschen

Afrika – Denkmäler, Tiere, Menschen

Afrika – Denkmäler, Tiere, Menschen

12. 8. – 30. 9. 2017, Vernissage am 11. 8. 2017 um 17.00 Uhr

Das Ausstellungsprojekt des veranstaltenden Museums bringt den Kontinent Afrika in drei Themenkreisen näher, wozu die Denkmäler, die in freier Wildbahn lebenden afrikanischen Tiere und die Bewohner des afrikanischen Kontinents gehören. 

Auf die durch Aufnahmen von Natur und Menschen ergänzten Denkmäler konzentriert sich fotografisch der Ägyptologe Dozent Mgr. Jaromír Krejčí, Ph.D. vom Tschechischen Ägyptologischen Institut. Elefanten, Löwen, Hyänen, Antilopen, Giraffen und weitere Vertreter der afrikanischen Fauna, die das weitere Thema bilden, erfasste auf seinen Aufnahmen der Architekt und Weltreisende Dipl.-Ing. Arch. Milan Fiala. Die Aufnahmen der Menschen stammen vom Mitautor der Konzeption der Ausstellung, dem Anwalt JUDr. Vlastimil Sítař. Seine aus Porträtfotos und weiteren Aufnahmen bestehende Kollektion zeigt nicht nur Verkäufer vielfältiger Waren auf den Märkten, sondern vermittelt einen Einblick in das tagtägliche Leben der dort lebenden Menschen.   

Die Fotografien, die auch in Form einer Slideshow zu sehen sind, werden durch authentische, dreidimensionale Gegenstände aus Afrika, einschließlich Masken bzw. Skulpturen, die für die Zwecke der Ausstellung der Weltreisende und Sammler Dipl.-Ing. Karel Pupík zur Verfügung stellte, abgerundet. Ebenso sind jedoch auch Bücher und Bildbände zu den Denkmälern des antiken Ägyptens zu sehen. 

Die Ausstellung ist durch ihre thematische Struktur für alle Altersgruppen der Besucher zu empfehlen.

Begleitprogramm zur Ausstellung Afrika

Vortrag über das antike Ägypten mit einem Podiumsgespräch unter der Leitung des Ägyptologen Doz. Jaromír Krejčí, Ph.D. – findet Anfang Oktober 2017 statt, der Termin wird präzisiert.

Bildungs- und Erziehungsprogramm „Lerne Afrika kennen“, bestimmt für Grund- und Mittelschulen – nach vorheriger Bestellung.

Programm für behinderte Besucher mit der Projektion „Reisen in Fotografien“ – kostenlos, einschließlich der Begleitung – nach vorheriger Bestellung.