AKTUÁLNÍ OTEVÍRACÍ DOBA
Events und Ausstellungen 
20.7. – 30.12. 2019
14.9. – 1.12. 2019
1.9. – 30.12. 2019

Sami Siva – Fallen Feather

Sami Siva – Fallen Feather

FALLEN FEATHER

ist ein Projekt über meinen persönlichen Weg – über das Verlassen der Kindheit, der Tradition und der Werte, um die große fremde Welt kennenzulernen.

Die Fotografien, die ich in dieser Arbeit vorstelle, sind intim, entdecken das Leben, das ich hätte führen können, wenn ich mich nicht dazu entschlossen hätte, mein bekanntes Umfeld zu verlassen. Ich wurde in Indien geboren, wuchs auf dem Land, im Gebiet Tamil Nadu, auf. Ich absolvierte Elektroingenieurwesen und im Jahr 2000 emigrierte ich nach Kanada, wo mein Leben neu anfing. Im Jahr 2008 verließ ich meine Vollzeitstelle und wurde zum professionellem Fotografen, um Geschichten erzählen zu können, die häufig in Vergessenheit geraten.

Mit dem Aufstieg des Nationalismus in der ganzen Welt wird die Rassendiskriminierung zum Alltag. Allerdings ist die Menschenmigration nicht neu. Im Laufe der Geschichte zogen wir, Menschen, quer über Kontinente. Dies führte einerseits zur Entstehung von Neuem, andererseits zur Zerstörung des Alten; Erfindungen, Kunst, Kultur, Kriegsführung. Für eine Gesellschaft, die sich entwickelt, ist es unerlässlich, Differenzen zu überwinden und sich gegenseitig zu verstehen.

Heute lebe ich das Leben eines Weltbürgers. Die Menschen fragen häufig nach meiner atypischen Identität. Diese Arbeit entdeckt das Umfeld meiner nahen Familie, die bisher ein typisches alltägliches Leben auf dem Land führt. Ich hoffe, dass ich mit dieser Arbeit den Gedanken zum Ausdruck bringe, dass wir den Ort, wo wir leben, annehmen müssen sowie die Menschen, die uns begegnen genauso wie ein im Wasserstrom festgehaltenes Holzstück, das auf der Suche nach einer Stelle zum Anlegen ist.