Digitalisierungsstelle

Ein wichtiger Bestandteil des Museums ist die bestausgestattete Digitalisierungsstelle, in welcher die Fotografien für die präsentierten (Dauer)ausstellungen retuschiert, gedruckt, eventuell  auch laminiert werden, die Fotosammlungen des Museums digitalisiert und die Aufträge für die Öffentlichkeit verarbeitet werden, die sowohl das Scannen von Fotografien, Dokumenten und anderen Vorlagen als auch Retuschen und Druck von Fotografien beinhalten.

Im Frühling 2012 realisierte die Digitalisierungsstelle zum Beispiel einen umfangreichen Auftrag, bestehend aus der Digitalisierung von 44 230 Filmfeldern aus dem Archiv des „Museums Fotoateliér Seidel“ in Český Krumlov.

Die Digitalisierungsstelle verwendet die Ausstattung – die Scanner und Drucker – von Herstellern Imacon (Hasselblad), Epson und Microtek, zum Beispiel die Scanner des Formates A3, die auch das Scannen von transparanten Vorlagen, einschließlich der Bilder auf Glasplatten und der nicht geschnittenen Filmbänder ermöglichen.

Wir stehen Ihnen mit Beratung hinsichtlich Ihres Auftrags zur Seite. Ihre Fragen beantworten wir gerne unter der E-Mail: mfmom@mfmom.cz.  

Die Antworten sowie die Kostenvoranschlage erhalten Sie per E-Mail in Deutsch.

Digitalisierungsstelle.pdf (919 kB)